Logo Unitherm

Sandgieβerei Geopolymer

Der Produktionstechnologie von Formen sowie Kernen im neuen Gießereibetrieb liegt die selbsthärtende Masse mit dem Bindesystem auf der Geopolymerbasis zugrunde. Auf diesen Bindemitteln basierende Massen werden in Graueisen- und Stahlgießereien und ferner auch im Bauwesen verwendet. Für die Verwendung in der Aluminiumgießerei war es wegen niedrigeren Gießtemperaturen nötig, die Technologie der Regeneration der eingesetzten Formmasse erheblich abzuändern.

Diese Technologie ist eine ökologische Variante für reichlich verwendete toxische, hochbrennbare und karzinogene Furan-Massen, die wir als eine im Naturschutzgebiet ansässige Gießerei nicht einsetzen dürfen.

Die Technologie ermöglicht uns kompliziertere Formen und Gestalten sowie die Kühlkörper auch dort zu platzieren, wo es bei der Produktion mit dem Einsatz der Bentonitmasse sehr kompliziert bis unrealistisch ist. Ebenfalls können wir größere Teile produzieren und dabei Oberflächenfehler der Narben- oder Festklebungsart minimieren, weil kein Zusatzwasser mehr den Bestandteil der Sandmasse darstellt.

Die komplette Fertigungsstraße bilden durchlaufende Mischer, ein Verfestigungstisch, endlos drehbare Drehkräne, ein Portalkran, Schmelzöfen, ein Ausschlagrost und eine Regenerationsformmasse.

Die Konstruktionsabteilung konstruiert Gussteile und Gusswerkzeuge im 3D-Programm SOLIDWORKS mit Unterstützung des modernen Simulationsprogramms MAGMASOFT®, mit dem das Gussdesign und die Gusstechnologie verifiziert und mögliche Gussfehler vorhergesagt werden. Dem Kunden bieten wir Zusammenarbeit bei Entwurf, Feinabstimmung, Endlösung sowie Optimalisierung der Gusserzeugniskonstruktion, inklusive Entwurf optimaler Aluminiumlegierungen an, was unseren Kunden im Endresultat erhebliche Vorteile einbringt. Beim Entwurf der Anlagendarstellung verwenden wir standardgemäβ Computersimulationen des Guss- und Erstarrungsprozesses der Schmelze. Eine Entwurfslösung bei dem Wechsel von anderen Materiale (Formmaterial, Eisen usw.) auf Aluminiumlegierung ist bei uns ebenfalls möglich.

In Abhängigkeit von den Abmessungen können Stücke bis zu einem Gewicht von 150 kg produziert werden. Die Formrahmen verfügen über max. Abmessungen von 1200 x 1200 mm.

Der gesamte Betrieb besteht aus folgenden 6 grundlegenden Komplexen:

  1. Kernproduktion.
  2. Formenproduktion.
  3. Legierungsvorbereitung und -schmelzung.
  4. Formenkomplettierung und Abgießen.
  5. Losschlagen von Formen und Kernen.
  6. Regeneration der Sandmasse.

Endbearbeitung

  1. Schnitt und Schleifen der Einlasssysteme und Ausschüsse - neu auf Schleifmaschine Koyama
  2. Bespritzen mit Edelstahlgranulat, bestehend aus Chromstahl und Korundgemisch.
  3. Druckpressen der Gusserzeugnisse mit Maximaldruck von bis zu 6 bar.
  4. Wärmebehandlung T4, T6.
  5. Montage entsprechend Kundenspezifizierung.
  6. In kooperativer Zusammenarbeit bieten wir Oberflächenbearbeitung laut Kundenspezifizierung – Antikorrosionsschutz, Pulverbearbeitung, Elox u. Ä.

Eigenschaften


Geeignet für kleinere Serien

Große Anzahl von Kernen

Komplexe Gussform

Große Teile


Werkzeugmacherei

Brauchen Sie bearbeitete Gussteile? Wir haben alles was wir zum Drehen, Fräsen und Bohren die gesamte Palette von Produkten benötigen. Haben Sie einen Blick!

Mehr über die Werkzeugmacherei

Materiál

V portfoliu pískové slévárny je nabídka těchto slitin hliníku:

Slitina Stav Rm – pevnost v tahu
(MPa)
Rp0.2 0.2% mez kluzu
(MPa)
A - tažnost
(%)
Tvrdost
(HBW)
AlSi7Mg0,3
EN AC-42100
3.2371
AC4CH
T6 230 190 2 75
AlSi7Mg0,6
EN AC-42200
357.0
T6 250 210 1 85
AlSi10Mg(a)
EN AC-43000
A03590
3.2381
AC4A
F 150 80 2 50
T6 220 180 1 75
AlSi8Cu3
EN AC-46200
380.0
AC4B
F 150 90 1 60
AlMg3
EN AC-51100
F 140 70 3 50
AlZn10Si8Mg
EN AC-71100
210 190 1 90

F - v odlitém stavu

T1 - po řízeném ochlazení z teploty lití a přirozeném stárnutí

T4 - po rozpouštěcím žíhání a přirozeném stárnutí, je-li vhodné

T6 - po rozpouštěcím žíhání a plném umělém stárnutí

Zákazníkům jsme schopni nabídnout i zpracování jiných slitin hliníku.

Tavení hliníkových slitin se provádí v plynových kelímkových pecích. Při ošetření nataveného hliníku se běžně využívají odplyňovací jednotky FDU, kvalita natavené slitiny se posuzuje pomocí spektrální a termické analýzy a přístroji na měření stupně naplynění slitiny.

Sie können gerne unsere Mitarbeiter der Gesch chäftsabteilung kontaktieren, falls sie irgendwelche Fragen zu Gießereitechnologien haben


Lenka Bienová
e-mail: bienova@unitherm.cz
mobile: (+420) 777 792 203
telephon: (+420) 488 388 113